Angebote von Banken mit kostenlosem Girokonto

In diesem Artikel werden Banken vorgestellt, die ein kostenloses Girokonto anbieten. Als Privat- oder Geschäftskunde weiß man ein kostenlos geführtes Girokonto zu schätzen. euro-870758_960_720Viele Banken bieten inzwischen kostenlose Girokonten zu unterschiedlichen Konditionen an. Bei den meisten Banken profitieren vor allem auch Neukunden von dem kostenlosen Service. Weitere wichtige Fakten findet man bei einem aktuellen Girokonto Test im Netz.

Angebote von Direktbanken

Ein besonderes Angebot gibt es bei der .comdirect Bank, die ein kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang und mit bis zu 150 € Prämie anbietet. Außerdem kommt noch eine kostenlose Visa-Karte mit kostenlosen Bargeldabhebungen weltweit dazu. Abgerundet wird das Angebot mit einem kostenlosen Tagesgeld PLUS-Konto, bei dem 0,10% Zinsen p.a. gezahlt werden. Die Bank bietet sicheres Online-Banking an, mit bequemen Zahlungsfunktionen wie paydirect.

Die Bank ING DiBa bietet ebenfalls ein kostenloses Girokonto an mit 0,00% Habenzinsen und 7,50% Dispozinsen. Außerdem kommen kostenfreie Maestro- und kostenfreie Visa-Karte hinzu. Damit sind europaweite kostenfreie VISA-Abhebungen an entsprechenden Automaten möglich. Für Studenten kommt noch ein 6-Monats-Abo „Die Zeit“ und ein 2-monatliches „Zeit Campus“ hinzu. Das Angebot umfasst für Neukunden außerdem eine 75 € Gutschrift.

money-1048186_960_720Die Commerzbank bietet für Neukunden zusammen mit einer 100 € Bonus-Gutschrift ein kostenfreies Girokonto an mit 0,00% Habenzinsen und 10,75% Dispozinsen. Eine kostenfreie Maestro-Karte und eine Master-Karte für 34,90 € ergänzen das Angebot für Neukunden. Bedingung für das kostenfreie Girokonto ist ein monatlicher Geldeingang von mindestens 1.200 €, ansonsten kostet das Konto 9,90 €.

Die Consorsbank hat ein kostenfreies Girokonto für Neukunden im Angebot das 0,00% Habenzinsen und 8,03% Dispozinsen aufweist. Die Kunden erhalten einen einmaligen 50 € Bonus. Weltweit können Kunden für 0 € Bargeld mit der VISA-Karte abheben. Praktisch ist, dass es für fast jede Kartenzahlung eine 10-Cent-Gutschrift gibt.

Auch bei der Postbank gibt es ein kostenfreies „Giro plus“ Girokonto. Mit 0,00% Habenzinsen und 10,75% Dispozinsen ausgestattet, kann man mit Maestro- und Visa-Karte zahlen. Beide Karten sind kostenfrei, die Visa-Karte allerdings leider nur im 1. Jahr. Der Kunde erhält einen 250 € Bonus in Form von 4 x 50 € Amazon.de Gutscheinen und einer 50 € Barprämie.

money-256319_960_720Wüstenrot bietet ein „Top Giro“ Girokonto an, das kostenfrei ist. Die Habenzinsen liegen bei 0,00% und die Dispozinsen bei 11,09%. Der Kunde erhält eine kostenlose VISA-Karte dazu. Bargeld erhält man an 2.900 CashPool Automaten für 0 € mit der Girokarte. Außerdem bekommt der Kunde einen 120 € Bonus.

Bei 1822direkt gibt es ebenfalls ein kostenlos geführtes Girokonto mit 0,00% Habenzinsen und 7,74% Dispozinsen. Die Maestro-Karte wird kostenlos zur Verfügung gestellt, für die VISA-Karte müssen 25 € bezahlt werden. Bargeld erhält der Kunde an 25.700 Sparkassenverbands-Automaten für 0 € mit der Giro-Karte. Die Kontoführungsgebühren sind nur bei monatlichem Geldeingang kostenfrei, ansonsten kostet das Konto monatlich 3,90 €. Neukunden erhalten einen 120 € Bonus.

Die netbank bietet ein „giroLoyal“ Girokonto für 0 € an. Habenzinsen erhält der Kunde in Höhe von 0,02% und die Dispozinsen liegen bei 8,00%. Maestro- und Masterkarte sind kostenfrei, allerdings die Kreditkarte nur im 1. Jahr. Bargeld erhält der Kunde an 2.900 CashPool Automaten für 0 € mit der Giro-Karte.

Posted in Girokonten | Kommentare deaktiviert für Angebote von Banken mit kostenlosem Girokonto

Weltweit mit binäre Optionen handeln

Wenn nun ein Trade gemacht werden möchte, kann das bei Plus500 über ein Touchscreen beim Smartphone jederzeit getan werden. Das erleichtert vieles und macht auch den ersten Schritt deutlich einfacher. Somit reicht ein leichte Fingerberührung aus, um eine Spekulation abzugeben.

Bei plus500 kann sich der Trader auf Qualität verlassen. Nicht umsonst handelt es sich hierbei um einen Sponsor für eine bekannte Fußballmannschaft: Atlético de Madrid

Exklusives plus500 Angebot für Atlético de Madrid-Fans

Anzahlung von 200 € und Erhalt von 60 € Um Ihren ersten Anzahlungs-Bonus zu erhalten, geben Sie den Bonuscode ‚Atletico200‚ ein

Risikosteuerung

newspaper-1081412_960_720Zusätzlich wird an ein Risikosteuerungs-Tool gedacht, welches das Risiko minimiert, einen Fehlkauf zu machen, oder generell einen schlechten Tipp abzugeben. Am Anfang gibt es gleich das passende Bonus mit dazu. Dies beträgt bei plus500 immerhin 25 Euro. Dabei muss noch nicht einmal ein Trade abgegeben werden. Zudem ist es möglich, hierbei ein Demo Konto zum Üben zu verwenden.

Handelssoftware

Wenn nun die Handelssoftware heruntergeladen werden möchte, ist diese mit den neuesten Betriebssystemen kompatibel. Die passende App kann auch jederzeit heruntergeladen werden. Damit das mit dem Traden auch schnell möglich wird, bietet plus500 eine Möglichkeit an, welche den Einstieg erleichtert. Mit einem Einführungsvideo können alle wichtigen Funktionen erlernt werden. Bei plus500 wird auch niemand allein gelassen. Wenn irgendwelche Fragen aufkommen, kann der binäre Optionen Broker jederzeit kontaktiert werden. Die Echtzeitkurse werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

statistics-754120_960_720Somit bekommt der Trader die Möglichkeit, immer genau zu wissen, was gerade auf dem Aktienmarkt passiert, ohne extra dafür bezahlen zu müssen. Wenn ein aktueller Broker gesucht wird, welcher ein Trading Modul für die ganze Welt bietet und damit alle Aktienmärkte mit einschließt, führt kein Weg an plus500 vorbei. Das Installieren der Handelssoftware wird auch gut erklärt und ist damit mit nur wenigen Schritten erledigt. Das Herunterladen nimmt gerade einmal nur 5 Minuten Zeit in Anspruch. Neben der deutschen Sprache, können auch noch weitere Sprachen ausgewählt werden. In der Kategorie „Hilfe“ werden noch mal alle wichtigen Schritte aufgelistet, sodass auch individuelle Fragen von Haus aus, aus dem Weg geräumt werden können.

Posted in Online Broker | Kommentare deaktiviert für Weltweit mit binäre Optionen handeln

Gute Gründe für ein Tagesgeldkonto

Die Vorteile vom Tagesgeldkonto liegen auf der Hand und haben ein deutliches Übergewicht gegenüber den Nachteilen, die so eine Sparanlage auszeichnen. Viele Sparer sind in den letzten Jahren dazu übergegangen ihre Ersparnisse auf einem Tagesgeldkonto, alternativ auf einem Festgeldkonto anzulegen. Bevor man sich für ein Konto dieser Art entscheidet, sollte man allerdings die Nachteilmoney-1033647_960_720e und Vorteile gegeneinander abwägen.

Vorteile

Der größte Vorteil ist vor allem die tägliche Verfügbarkeit des Geldes, zudem gibt es bei dieser Anlageform keine Kündigungsfristen. Ein weiterer Pluspunkt sind die doch relativ hohen Tagesgeldzinsen, wo es doch bei anderen Anlageformen kaum noch Zinsen gibt.
Nicht zu vergessen, dass ein solches Konto kostenlos und gebührenfrei geführt werden kann. Auch kann ein Tagesgeldkonto online gestaltet und verwaltet werden.
Das sind alles Pluspunkte die für ein Tagesgeldkonto sprechen. Hier ein paar Vorteile zusammengefasst, welche man bei kostenlosen Vergleich immer wieder findet:

Übersicht Vorteile

  • Man kann jederzeit und täglich über sein Geld verfügenwallet-867568_960_720
  • Die Verwaltung durch die Bank ist in der Regel kostenfrei
  • Zinsen eines Tagesgeldkontos sind wesentlich attraktiver und höher als bei herkömmlichen Girokonten und Sparbüchern.
  • Dank der verschiedenen Einlagensicherungsfonds ist das angelegte Geld relativ sicher
  • Die Konditionen für das angelegte Geld auf diesem Konto sind übersichtlich und gut im Tagesgeldvergleich zu gegenüberstellen.
  • Eine Kündigung ist jederzeit (täglich) möglich, außerdem fallen keine Bearbeitungskosten und andere Gebühren an

Nachteile

Diese sind wesentlich weniger gegenüber den Vorteilen eines solchen Kontos.
coins-1015125_960_720Ein Nachteil ist zum Beispiel, dass die Tagesgeldzinsen jederzeit gesenkt werden können. Ein weiterer, wenn auch nicht unbedingt gewichtiger Nachteil ist, das Tagesgeldkonto ist kein Zahlungsverkehrskonto. Außerdem muss man um an sein Geld zu gelangen, oft eine Rücküberweisung vom Tagesgeldkonto auf ein Girokonto veranlassen. Ein im Netz dargestellter Girokonto Test zeigt aber auch, das meistens ein Tagesgeldkonto und ein Girokonto im Kombi angeboten werden.

Fazit: Unbestritten ist die tägliche Verfügbarkeit des Geldes der größte Vorteil eines Tagesgeldkontos. Vergessen sollte man auch nicht, bei keinem Konto besitzt man so eine Flexibilität und Verfügbarkeit des eingesetzten Kapitals wie hier. Wer sein Geld immer griffbereit haben möchte, der fährt am besten mit einem Tagesgeldkonto. Wer auf Nummer sicher gehen will, vergleicht die wichten Fakten einfach bei einem kostenlosen und seriösen Betrugs Test im Netz

Posted in Liebe | Kommentare deaktiviert für Gute Gründe für ein Tagesgeldkonto

Finde die Singlebörse für dich

love-163690_640Der Markt an Singlebörsen ist gerade in den vergangenen Jahren stark gewachsen, weshalb es dabei nicht mehr immer leicht ist, sofort die richtige Seite für sich selbst zu finden. Dies liegt in erster Linie daran, dass dabei oftmals eine ganz unterschiedliche Zielgruppe angesprochen wird, was immer auch einen gewissen Einfluss auf die Aussichten auf den Erfolg hat. In dieser Hinsicht gilt es also ganz unterschiedliche Punkte zu beachten, um am Ende auch die gewünschten Erfolge für sich erzielen zu können.

Nicht  den Überblick verlieren

Dabei ist es tatsächlich nicht einfach, den Überblick zu behalten. Dies mag auch der Grund dafür sein, weshalb es so lohnenswert ist, sich im Internet eine gewisse Hilfe zu diesem heart-885605_640Thema zu holen. Diese kann zum Beispiel daraus bestehen, dass eine Vergleichsseite genutzt wird, welche direkt alle großen Singlebörsen aus dem Deutschen Raum mit enthält. So ist es ein Leichtes, sich innerhalb von nur wenigen Minuten einige Favoriten zurechtzulegen, und dann diese genauer unter die Lupe zu nehmen. Wer dies beachtet wird es unter dem Strich dann auf jeden Fall schaffen, die gewünschten Erfolge auf seine Seite zu ziehen.

Der Vorteil der Vergleichsseiten

Der Vorteil, welcher vor allem daraus resultiert, ist, direkt die richtige Seite zu finden. Es gibt derzeit Singlebörsen, welche sich eher an ein jüngeres Publikum wenden, welche eigentlich nur in den wenigsten Fällen ernste Absichten haben. Wer sich also gerade auf der Suche nach einer Partnerschaft befindet, sollte sich dabei an eine andere Seite wenden, um auf diese Art schneller die passenden Personen für sich zu finden. Gerade die Zielgruppe ist es in diesem Rahmen, die sich von Fall zu Fall stark unterscheidet. Dies gilt es also auf jeden Fall zu beachten, wenn es an die Wahl der boy-946221_640Singlebörse geht. Ansonsten kann dieses Hilfsmittel vor allem dadurch überzeugen, dass eine sehr gute Übersichtlichkeit gewährleistet wird, was dem Kunden dabei hilft, noch schneller ein gutes Ergebnis für sich zu erzielen.
Ein weiterer guter Punkt ist, sich die Erfahrungswerte von anderen Nutzern aus dem Internet duchzulesen. Dies kann auch in Form von einem Singlebörsen Test geschehen, wodurch ebenfalls ein gutes Ergebnis erzielt werden kann. In jedem Fall ist so bereits im Voraus eine wichtige Grundlage gelegt, auf der dann in der Folge aufgebaut werden kann. Unter dem Strich hilft es ungemein, sich an solchen Punkten zu orientieren, schließlich drängen sich noch immer weiter neue Anbieter auf den Markt, sodass die Situation sich nicht bessert. Mithilfe der richtigen Herangehensweise ist es aber sehr gut möglich, dieses große Angebot für sich zu nutzen, und danach den eigenen Anbieter auszuwählen.

Posted in Liebe | Kommentare deaktiviert für Finde die Singlebörse für dich

Strom sparen: So spart man 300 Euro

room-305839_640Es gibt bekanntlich viele Studien über das Konsumverhalten der Deutschen, schließlich kann dies den auf dem Markt vertretenen Unternehmen einen großen und entscheidenden Vorteil liefern. Was aber weitaus weniger bekannt ist, ist dass es solche Statistiken auch bezogen auf den Stromverbrauch der Deutschen gibt. Zum einen lässt sich daran erkennen, wie sparsam unsere Nation mit dem Strom umgeht, zum anderen lassen sich auf diese Art und Weise aber auch die Preise feststellen, welche auf dem Markt zu zahlen sind.
Die Zahlen sind erschreckend, denn eigentlich ist man selbst ja der Meinung, dass die Deutschen sparsam mit diesen Ressourcen, und auch mit ihrem Geld umgehen. Doch in Wirklichkeit ist fast schon das genaue Gegenteil der Fall. Im Schnitt geben die Deutschen pro KWh Strom in etwa 30,2 Cent aus. Dieser Betrag entspricht dem Durchschnitt auf ganz Deutschland gerechnet, und in ihm ist bereits die damit in Verbindung stehende Steuer enthalten. Nun gäbe es aber mithilfe von einem Stromvergleich die ganz einfache Möglichkeit, deutlich weniger für den eigenen Strom bezahlen zu müssen. Das Prinzip dahinter ist im Grunde genommen ganz einfach, und könnte also wirklich von jedem praktiziert werden. Denn auf jeden Markt, und so auch auf dem Strommarkt, gibt es einen gewissen Konkurrenzkampf.

Anbieter genau vergleichen

insulator-336138_640Dies bedeutet, dass sich unter anderem auch kleine preisliche Schwankungen zwischen den einzelnen Anbietern ergeben, welche der Kunde in der Folge für sich nutzen kann. Die Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass man darüber Bescheid weiß, wie man möglichst schnell den besten Anbieter für sich findet. Auch hierzu kennt die Statistik einen klaren Wert. Denn mithilfe eines solchen Vergleichs ist es im Durchschnitt ohne Weiteres möglich, den Preis pro Kilowattstunde um acht Cent auf in etwa 22 Cent zu senken. Dies würde bei einer vierköpfigen Familie auf ein Jahr gerechnet bedeuten, dass durch einen Wechsel zum günstigsten Anbieter ein stolzer Betrag von immerhin 300 Euro eingespart werden könnte. Natürlich summiert sich dies von Jahr zu Jahr, wenn weiter der günstigste Anbieter gewählt wird.

Die richtige Entscheidung

Es scheint so einfach zu sein, denn nun müsste es ja ein gewisses Unternehmen geben, welches derzeit den besten Preis anbietet, und zu dem nun transformer-87537_640alle Deutschen wechseln könnten. Doch viele Konzerne sind nur in einer ganz bestimmten Region vertreten, oder aber die Angebote selbst werden über eine Tochterfirma abgewickelt, welche nur eine kleine Reichweite hat. Die Folge davon ist im Grunde genommen genau die, dass jeder selbst dafür verantwortlich ist, für welchen Anbieter er sich dann am Ende entscheidet. Auch hier gilt also wieder einmal das Sprichwort, dass jeder selbst seines Glücks Schmied ist.

Die Nutzung der Seite selbst ist dabei sogar noch vollkommen kostenlos, sodass sich auch hieraus kein Nachteil ergibt. Es ist wirklich in nur wenigen Minuten möglich, dabei zum günstigsten Anbieter zu wechseln, und von nun an jeden Monat und jedes Jahr aufs Neue diesen netten Betrag zu sparen. Das finanzielle Potenzial, welches dann unter dem Strich dahinter steckt, ist dabei in allen Teilen Deutschlands ungefähr gleich groß. Es lohnt sich also in jedem Fall, diese Chance für sich zu ergreifen.

Posted in Energie Wende | Kommentare deaktiviert für Strom sparen: So spart man 300 Euro